Trampeltier-Geburt im Zoo Dortmund

Foto: Zoo Dortmund / Nicole Katthöfer

So ein Erlebnis bekommen die Besucherinnen und Besucher im Zoo Dortmund nicht alle Tage geboten: Am Samstag (7. März) brachte Trampeltier-Stute Dilara vor den Augen vieler interessierter Zuschauerinnen und Zuschauer ihr achtes Fohlen zur Welt. Gegen 11 Uhr gebar das junge Trampeltier routiniert ihren Nachwuchs. Nachdem Dilara und ihre Schwester Ute das Fohlen inspiziert hatten, wurden Mutter und Kind von den Pflegern zur Erholung in den Stall geführt, wo sie erst einmal bleiben. Das Fohlen ist ein Junge und scheint wohlauf zu sein.

Trampeltiere haben eine Tragzeit von bis zu 13 Monaten und wiegen bei der Geburt schon um die 30 Kilogramm. Höcker haben sie jedoch noch nicht von Anfang an – diese würden bei der Geburt stören und wachsen erst nach und nach aus.

Quelle: Stadt Dortmund

Schreibe einen Kommentar