Viel Nachwuchs zu Ostern in der ZOOM Erlebniswelt

Foto: ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen

Foto: ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen

Zwei flauschige Jungtiere bei den Moorschnucken und sechs niedliche Pfauenziegenkinder, ein Trampeltierbaby, dreimal Nachwuchs bei den Flughunden und eine Afrikanische Zwergziege wurden in den letzten Tagen in der ZOOM Erlebniswelt geboren.

Die Besucher erwarten an den Osterfeiertagen viele bezaubernde Tierkinder in der ZOOM Erlebniswelt.
Von Karfreitag bis Ostermontag bietet die RYOKAN Gastronomie in der Erlebniswelt Asien zudem ein festliches Ostermenü am Abend.

Nachwuchs in Afrika, Asien und im Grimberger Hof
Seit dem 25. März gab es im Grimberger Hof bereits acht Mal Nachwuchs. Ein Zwillingspärchen bei den Moorschnucken und schon sechs Pfauenziegen wurden geboren.
In der Erlebniswelt Asien gab es Nachwuchs bei den Trampeltieren. Die kleine „Gerda“ kam am 25. März zur Welt. Mutter Grace und Kind sind wohl auf.
Im ELE Tropenparadies in Asien hängen die Babys von der Decke. Drei kleine Kalongs klammern sich an ihre Mütter. Meistens sind sie unter den schützenden Flügeln der Mamas versteckt. Doch mit ein wenig Geduld kann man einen Blick auf sie erhaschen.
Neben Giraffenkind „Matteo“ von Januar und Schimpansenbaby „Dayo“ von Mitte März gibt es nun auch weiteren Zuwachs in der Erlebniswelt Afrika. Im Afrikanischen Haustieredorf wurde eine schwarz-weiße kleine Zwergziege geboren. Auch hier wird weiterer Nachwuchs innerhalb der nächsten Tage erwartet.

In „Asien“ kulinarisch genießen
Die RYOKAN Gastronomie in der ZOOM Erlebniswelt Asien lockt an den Osterfeiertagen mit kulinarischen Angeboten. Der montägliche Ruhetag wird aufgrund des Feiertages ausgesetzt. Die Abendgastronomie in exotischem Ambiente öffnet ab 18 Uhr.

Quelle: PM ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen