Wildpark Schweinfurt: Förderverein erhält Spenden in Höhe von 750 Euro

Foto: Wildparkfreunde Schweinfurt

Die Heinz Martin GmbH, die Waldgaststätte TV Jahn und die „Original
0KOMMA25® Schweinfurter Bratwurst“ spenden 750 Euro an die Wildparkfreunde

Zu Beginn des neuen Jahres durfte der Vorsitzende der Wildparkfreunde Schweinfurt gleich drei Spenden an den Förderverein entgegennehmen. Die Firma Heinz Martin GmbH mit ihrem Geschäftsführer Frank Colberg hat im Rahmen der Bäder Lounge im vergangenen Herbst bei den Besuchern Geld für die Wildparkfreunde gesammelt. Stattliche 250,- Euro kamen so an einem einzigen Abend zusammen. Weitere 300,- Euro wurden in die Spendenboxen am Schweinfurter Weihnachtsmarkt eingeworfen. Peter Wehner, Betreiber der Bradwurschhüddn und des Rückert-Häusle auf dem Markt, hatte dies mit dem Aufstellen der Boxen möglich gemacht. Die restlichen 200,- Euro kommen von Roland Karrlein, Waldgaststätte Jahn. Er hatte für den Förderverein im Rahmen des Stadtfestes leckere Crêpes verkauft. „Mein herzlicher Dank gilt den Unternehmen, ihren Mitarbeitern und Inhabern, die so fleißig für uns werben und spenden. Hier zeigt, sich, dass der Wildpark und der Förderverein fest im Herzen der Schweinfurter und auch der Schweinfurter Unternehmen verankert sind. Wir hoffen natürlich auf viele Nachahmer“, freut sich Florian Dittert, 1. Vorsitzender, bei der Übergabe der Spenden.

Quelle: PM Wildparkfreunde Schweinfurt