Winterzoo in Hannover eröffnet

Winter-Zoo in Erlebniszoo Hannover - Foto: Erlebniszoo Hannover

Winter-Zoo in Erlebniszoo Hannover – Foto: Erlebniszoo Hannover

Mit Winterbieranstich, bester Laune und gekonntem Curlingschwung eröffneten die Zoogeschäftsführer Andreas M. Casdorff, Frank Werner und Avacon-Vorstandsvorsitzender Michael Söhlke heute, 28. November, den Winter-Zoo 2014/15: „Auch in diesem Jahr unterstützen wir gern den Winter-Zoo und freuen uns schon auf die vielen Attraktionen und die wunderschön gestaltete Winterlandschaft. Wir wünschen allen Besuchern viel Freude und den Zoo-Mitarbeitern erlebnisreiche Winter-Wochen“, sagte Michael Söhlke, bevor er mit gut gezieltem Schlag das Fass anstach.

Bis zum 16. Februar präsentiert sich der Winter-Zoo im Erlebnis-Zoo Hannover mit Unterstützung des Netzbetreibers Avacon als Rundumwinterzauberpaket für die ganze Familie und alle, die den Feierabend genüsslich einläuten wollen – mit Open-Air-Eislaufbahn, Rodelrampen, Wintermarkt, Weihnachtsmann, Kinderkarussell, Eisdisco und vielen tollen Veranstaltungen wie Eislaufschule mit den Hannover Scorpions, Handarbeits-Mitmach-Wochenenden, Lesungen, Besuch von Hannover 96, Weihnachtsshow „Max, der kleine Dino“ und Karneval on Ice.

Über 1.000 Meter Lichterketten, 200 Leuchtgirlanden und -sterne, 250 Meter illuminierte Eiszapfenvorhänge und 27 tierische Leuchtfiguren tauchen den Winter-Zoo in ein stimmungsvolles Licht. Zwischen den festlich beleuchteten Fachwerkhäusern lädt die große
Open-Air-Eislaufbahn zum verträumten Dahingleiten und zu Sprints in gekonnter Kufentechnik. Auf dem Rodelberg locken die schwungvollen Bahnen zu rasanten Abfahrten –für die Eiszwerge gibt es natürlich wieder die beliebte Porutscher-Bahn. Gruppengaudi garantiert heißt es auf vier Bahnen beim Eisstockschießen und Curling (Reservierung erforderlich!), während das große Kinderkarussell mit über 40 Plätzen Kindheitsträume weckt.

Auf dem stimmungsvollen neuen Wintermarkt mit Kunsthandwerk und kulinarischen Köstlichkeiten duftet es verführerisch. „Wir haben unser gastronomisches Angebot im Winter-Zoo um viele Winterköstlichkeiten und regionale Spezialitäten erweitert“, so Andreas Casdorff. In sieben urigen Holzhütten gibt es neben Glühwein, Apfelpunsch
und Kakao jetzt auch traditionellen Grünkohl-Eintopf, deftige Kartoffelpuffer, die rustikale Kaminbox, knusprige Waffeln, Schmalzkuchen und leckeren Schafskäse im Fladenbrot. „So schmeckt der Winter!“

Neu: Ab 16:00 Uhr ist der Eintritt in den Winter-Zoo frei! Während der Zoo-Öffnungszeiten von 10:00-16:00 Uhr gelten die Winter-Eintrittspreise.

Erstmalig endet der Winter-Zoo nicht nach den Winterferien, sondern lädt vom 6. Januar bis zum 16. Februar immer an den Wochenenden weiterhin zum Schlittschuhlaufen und Rodeln. Den Winter verabschiedet der Zoo am Rosenmontag, wenn es mit dem großen Kinderkarneval in Kooperation mit den Lindener Narren plötzlich kunterbunt auf dem Eis wird!

Neue Winter-Zoo-Öffnungszeiten:

– Bis zu den Nds. Weihnachtsferien (28.11.- 21.12.2014) öffnet der Winter-Zoo montags bis donnerstags immer von 16:00 Uhr – 20:00 Uhr, freitags 16:00 – 22:00 Uhr
– An den Wochenenden und in den Nds. Weihnachtsferien kann man von 10:00 – 20:00 Uhr Schlittschuh laufen, rodeln und die winterlich-festliche Stimmung genießen.
– Vom 06.01.-16.02. 2015 ist der Winter-Zoo immer samstags und sonntags 10:00 -20:00 Uhr geöffnet

Sonderöffnungszeiten:

– Nikolaus, 6.12.2014: 10-18 Uhr
– Heiligabend und Silvester: 10-14 Uhr
– Weihnachtsfeiertage: 10-18 Uhr
– Neujahr: 10-18 Uhr

Quelle: PM Erlebnis-Zoo Hannover