Wisentgehege Springe erhält 400 Euro-Spende

Foto: Wisentgehege Springe

Foto: Wisentgehege Springe

Landfrauenverein Springe spendet 400 Euro ans Wisentgehege
Geld wird für den Bau der neuen Wildkatzenanlage verwendet

Ute Feuerhake aus Brullsen, Kassenwartin des Landfrauenvereins Springe, hat am 5.März das Füllhorn ausgeschüttet: Gemeinsam mit der ersten Vorsitzenden Martina Höhn aus Völksen überreichte sie dem Büroleiter des Wisentgeheges, Henrik Menge, 400 Euro. Das Geld haben die Landfrauen während ihrer Treffen gesammelt. Einmal im Jahr wird es dann an eine Organisation oder ein Projekt gespendet, erläuterte Ute Feuerhake. Diesmal möchten es die Landfrauen für den Neubau der Wildkatzenanlage im Wisentgehege verwendet wissen. Wisentgehegeleiter Thomas Hennig und der Büroleiter freuen sich über das Geld, das sie dankend entgegen nehmen konnten. Freude bereitet ihnen auch, dass die Landfrauen sich mit einem Stand auf dem nächsten Hubertusfest angemeldet haben.

Quelle: PM Wisentgehege Springe