Zackelschaflamm im Herzogenriedpark Mannheim geboren

Foto: Herzogenriedpark

Foto: Herzogenriedpark

Der Frühling gehört mit zu den interessantesten Jahreszeiten für einen Besuch der Stadtparks in Mannheim. Nicht nur auf den Beeten wird sich bald einiges tun, auch unter den Tieren ist das Frühjahr die Zeit für Neues.
Aktuell haben wir aus dem Herzogenriedpark eine Neuigkeit zu vermelden, und zwar eine besonders putzige: Ein neues Zackelschaflamm.

Am 19.1.2016 hat das wollweiße Schäfchen als „Einzel-Lamm“ das Licht der Welt erblickt und genießt so die volle Aufmerksamkeit seiner liebenden Mutter. Diese wiederum, im Gebären schon sehr erfahren durch vorige „Schwangerschaften“, brachte das kleine hübsche Schäfchen heimlich, still und leise im heimischen Stall in der Neckarstadt zur Welt. Inklusive des zum Geburtsvorgangs dazugehörigen „Ableckens“ hatte die Schafmutter die Geburtsprozedur des nachts binnen einer halben Stunde erledigt! Cheftierpfleger Niko Xanthopoulos ist stolz auf das Muttertier und freut sich über seinen neugierigen Neuzugang. Sehr gerne bedient sich der gewitzte Tierpfleger bei der Namensfindung für seine Jungtiere der Vornamen von Kollegen aus dem Park. Sein Trick: Bis der Kollege davon erfährt, hört das Tier längst auf den erdachten Namen – Umbenennungsanträge zwecklos!

„Dieses Mal haben wir ein besonders neugieriges Exemplar – es hält Mutter und Vater Schaf, zu erkennen an den langen gedrehten Hörnern, ziemlich auf Trapp und begutachtet Menschen sehr genau, guckt immer wieder aus dem Gatter heraus – als würde sie auf Besuch warten!“

Quelle: PM Stadtpark Mannheim