Zoo​lo Hal​le: Fakten, Stories ​und Kuriositäten zu ​„Beziehungskisten“ i​m Tierreich

Foto: Zoo Halle

Der Valentins Tag rückt immer näher und macht die „Herren der Schöpfung“ grübeln wie sie ihren Liebsten an diesem Tage eine Freude bereiten können. Die Wahl der Qual ist groß und während Schmuck, Blumen und „süße Verführungen“ noch immer die Hitlisten der meist gekauften Valentinsgeschenke anführen sind gemeinsame Erlebnisse zum Abrunden dieses besonderen Tages immer mehr gefragt. Auch der Zoo Halle hat sich dazu Gedanken gemacht und bietet am 14.02. allen frisch Verliebten, gestandenen Paaren, eingefleischten Single sowie überzeugten Junggesellen ein ganz besonderes Valentinsprogramm – einen romantischen Abendrundgang mit Fakten, Stories und Kuriositäten zu „Beziehungskisten“ im Tierreich.

Die 90 minütige Führung beleuchtet dabei viele Aspekte des tierischen Beziehungslebens und stellt auch mit einem Augenzwinkern Parallelen zu uns Menschen her. Der mit Fackeln und Kerzenschein beleuchtete Zoo mit seinen romantischen Ecken und wunderschönen Ausblicken auf die abendlich erleuchtete Stadt sorgen dabei für die passende romantische Stimmung und auch ein Begrüßungsgetränk sowie eine kleines Valentinsgeschenk warten auf alle Teilnehmer. Wer also schon immer mal wissen wollten, wie sich das mit den tierischen Beziehungen verhält und ob und wie sehr wir uns vielleicht in Liebesdingen unseren tierischen Freunden ähneln, der ist bei dieser Führung genau richtig. Wer also noch überlegt sollte nicht zulange warten, denn die Teilnehmerzahl ist aus organisatorischen Gründen begrenzt und die Nachfrage ist groß. Tickets gibt es für 18 Euro ausschließlich im Vorverkauf im Zooladen, in der Reilstraße 57. Weitere Informationen können unter Tel. (0345) 5203-437 eingeholt werden. Los geht’s dann am 14.02. um 18:30 Uhr vom Haupteingang des Bergzoos.

Quelle: PM Zoo Halle