Zoo Augsburg: Zooführungen sind ein Renner

Nach einem Besucherrekord von über 650.000 Besuchern im Jahr 2016 kann der Zoo Augsburg nun auch einen Rekord bei den Führungen vermelden.

Über 12.000 Personen nutzten letztes Jahr das Angebot einer Führung durch den Zoo – 30 Prozent mehr als im Vorjahr!

Besonders erfreulich dabei ist, dass sich die Zahl der Unterrichtsführungen verdreifacht hat. Das bedeutet, dass immer mehr Schulklassen den Zoo als außerschulischen Lernort nutzen um dort die im Unterricht behandelten Themen zu vertiefen.

Seit mehr als 30 Jahren gibt es eine Zooschule in Augsburg. Anfangs wurde sie noch durch einen abgeordneten Lehrer der städtischen Schulen für einige Stunden in der Woche betreut. Mittlerweile führen mehr als 20 Zoobegleiter, intensiv geschult und ausgebildet, die unterschiedlichsten Gruppen durch den Zoo. Zusätzlich gibt es eine festangestellte Zoopädagogin, die sich um das Thema Umweltbildung kümmert und das Team der Zoobegleiter betreut.

Das Führungsangebot ist breit gefächert:
Ob Kindergeburtstag, Vereins- oder Firmenausflug, Seniorenführung, sowie Schulausflug oder -unterricht der Zoo hat für alle Gruppen die passende Führung parat. Das Führungsangebot und das barrierefreie, ebene Gelände sind dabei auch für Menschen mit Behinderungen ideal geeignet. Und gerade für pädagogische Institutionen bietet der Zoo eine gute Plattform um der Natur und den Tiere begegnen und sie direkt erleben zu können. Multisensorisch lernt man so ganz nebenbei Wissenswertes, Spannendes und Faszinierendes aus der Welt der Tiere – ein rundum lebendiges Klassenzimmer!

Quelle: PM Zoo Augsburg