Zoo der Stadt Frankfurt wird 100 Jahre alt

Foto: Pannock

Foto: Pannock

Vor hundert Jahren – im Sommer 1915 – übernahm die Stadt Frankfurt den 1858 gegründeten Zoo von der Zoologischen Gesellschaft als städtischen Betrieb. Seither bereichert er die Frankfurter Ämterlandschaft und ist aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken.
Der Zoo feiert dieses besondere Jubiläum mit einem Familienfest für Jung und Alt mit viel Spaß, Aktionen und Informationen rund um die Geschichte des Zoos. Ein historischer Jahrmarkt, ein musikalischer Frühshoppen mit der „Ragtime Society Frankfurt“ und Zooführungen in die Vergangenheit lassen die Zeit um 1915 wieder lebendig werden.

Das Jubiläumsfest findet am Sonntag, 21.06.2015 ab 10:00 Uhr statt.

Zahlreiche Partner des Zoos entführen große und kleine Zoobesucherinnen und Zoobesucher mit Info- und Mitmachangeboten ins vergangene Jahrhundert, darunter das Kulturdezernat, die Zoologische Gesellschaft Frankfurt, die Museumsfeuerwehr, die Mainova, das Senckenberg Museum, das Struwwelpeter Museum und das Kinderbüro. Eine Zauber-Show und die Zoo-Rally der Frankfurter Neuen Presse runden das Programm ab.

Es gelten die regulären Eintrittspreise.

Quelle: PM Zoo Frankfurt