Zoo Dresden: Trampeltier Martha feiert 30. Geburtstag

Foto: Zoo Dresden

Foto: Zoo Dresden

Vor 30 Jahren, am 27. Februar 1985 erblickte Trampeltier-Weibchen Martha im Dresdner Zoo das Licht der Welt. Trotz ihres stolzen Alters gehört sie aber noch nicht zum alten Eisen, denn Trampeltiere können in Menschenobhut bis zu 40 Jahre alt werden. Als ältestes Mitglied unserer Trampeltiere lebt sie zusammen mit dem Oberhaupt der Haremsgruppe Männchen Samuel (geboren 2007 im Zoo Liberec) und ihren beiden Töchtern Inka (geboren 2003) und Madhuri (geboren 2007). Insgesamt hat Martha bereits 11 Jungtiere geboren. Martha ist ein gutes Beispiel dafür, dass die Trampeltierzucht in Dresdner Zoo eine lange und erfolgreiche Tradition hat.

Den runden Geburtstag hat Martha am Freitag im Zoo Dresden mit Tierpflegern und einigen Pressevertretern gefeiert. Als kleine Überraschung gab es eine extra-Trampeltier-Torte mit Möhren- und Rübenstücken.

Trampeltiere gehören zur Familie der Kamele und sind durch ihre zwei Höcker eindeutig von den Dromedaren unterscheidbar. Wildlebende Trampeltiergruppen gibt es nur noch sehr wenige. Als domestizierte Nutztiere sind Trampeltiere jedoch weit verbreitet sind.

Quelle: Zoo Dresden