Zoo Duisburg: Brillenbären-Nachwuchs erkundet große Freianlage

Zoonews NewsDuisburgs Brillenbären-Nachwuchs verzückt die Besucher seit dem Tag, an dem Mutter HUANCA und ihr Sohn Zugang zum Mutter-Kind-Bereich der erst im Jahre 2012 eröffneten Anlage erhalten haben. Der quirlige und umtriebige Kerl hat allerhand natürliches Spielzeug erhalten, um sich austoben zu können. Ungläubig standen bereits viele Besucher vor den großen Sichtscheiben, um mitzuerleben, wie der kleine Bär in bester Freikletter-Manier die höchsten Bäume erklomm und bis zu den Enden oberarmdicker Äste gelangte. Mutter HUANCA döste dann oftmals nur am Boden und hatte offenbar genug Vertrauen in die Kletterkünste ihres Schützlings, wie kurios dieser auch immer an den Bäumen hing.

Vater PABLO durchstreifte in der Zwischenzeit den größeren Bereich der Freianlage, der nun erstmals auch für das Mutter-Kind-Gespann geöffnet wird. Die Seiten werden also gewechselt, denn für eine Familienzusammenkunft wäre es noch viel zu früh.

Tore auf zu einer Welt voller neuer Eindrücke, denn der große Freigehege-Teil wartet nicht nur mit noch höheren und verzweigteren Kletterbäumen auf sondern ebenfalls mit einem Wasserfall und kaskadenartigem Bachverlauf inklusive mehrerer Swimmingpools, die zum Baden und Plantschen einladen. Davon abgesehen, taugt auch Mutter HUANCA als perfekte Spielgefährtin, die sich Balgereien mit ihrem Sohn nicht entgehen lässt. Für Fotografen ist die Anlage derzeit Besuchsziel Nr. 1!

Hintergrundinformation: die Brillenbärenanlage wurde 2012 eröffnet und umfasst das Gelände der alten Kodiakbärenanlage sowie des alten Streichelzoos (insgesamt 1300 qm). Die Anlage wurde zum großen Teil vom Förderverein des Zoos mitfinanziert. Sie lässt sich unterteilen (Mutter-Kind-Bereich), beherbergt einen Wasserfall, Bachlauf, Badeteiche, Kletterbäume, Futterautomaten zur Verhaltensanreicherung und eine innovative Schilfzone, um Wasser biologisch zu klären. Zukünftig sollen die Brillenbären mit einer Gruppe von Nasenbären vergesellschaftet werden.

Quelle: PM Zoo Duisburg