Zoo Duisburg: Joachim Bonn tritt als Aufsichtsratschef zurück

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats der Zoo Duisburg AG, Dr. Joachim Bonn, hat zum Ende der heutigen Sitzung des Gremiums angekündigt, sein Amt zum 5. Januar 2018 niederzulegen und vertrauensvoll in neue Hände zu geben. Als Nachfolger wurde aus dem Kreis der Aufsichtsratsmitglieder heute Marcus Vunic gewählt. Vunic hat bislang als vom Oberbürgermeister entsandter Vertreter sein Mandat als Aufsichtsratsmitglied für den Hauptgesellschafter Stadt Duisburg wahrgenommen.

Dr. Joachim Bonn: „Ich freue mich sehr, dass Marcus Vunic nun das Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden übernimmt. Mit ihm ist gewährleistet, dass die geplante Integration des Zoos in den DVV Konzern weiterhin erfolgreich umgesetzt werden kann.“

Joachim Bonn möchte sich zukünftig wieder ganz auf seine Hauptaufgabe als Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Duisburg konzentrieren, heißt es vom Zoo.

Unabhängig von dieser persönlichen Entscheidung werden die enge Verbindung von Sparkasse und Zoo, sowie die Rolle der Sparkasse als jahrzehntelanger, zuverlässiger Partner und Großspender (in diesem Jahr nahezu 400.000 Euro) unverändert bleiben.

Quelle: PM Zoo Duisburg