Zoo Duisburg: Seelöwen-Nachwuchs im Ruhrgebiet

Der Seelöwen-Kindergarten wächst: im Juni letzten Jahres brachte die in Duisburg geborene, 10jährige Seelöwen-Dame KATJA erfolgreich ihr erstes Jungtier zur Welt, Sohn JACK. Ein Jahr später ist JACK voll in die Gruppe integriert und ist zum Publikumsliebling avanciert. JACK ist wahrlich in seinem Element, unternimmt einen Tauchgang nach dem anderen und schießt schon mal kreuz und quer durchs Wasser.
Vor einem Monat ist mit der 2005 aus Karlsruhe an den Kaiserberg gekommenen, 7jährigen SUNNY erneut eine Seelöwin erstmals Mutter geworden. Sie kümmert sich bestens um ihre Tochter, der die Tierpfleger den Namen BELLA gegeben haben. In den ersten Lebenswochen hat sie sich vorwiegend an Land aufgehalten, denn Seelöwen-Jungtiere müssen das Schwimmen erstaunlicherweise erlernen! Mittlerweile klappt es besser denn je. Für JACK ist BELLA natürlich vorwiegend eins: eine tolle Spielkameradin. Im Moment muss sie sich seinen dreisten Aufforderungen zum Herumtollen etwas erwehren…

Bei den inzwischen dreimal täglichen Vorführungen wird im Zoo Duisburg viel Wert auf das sogenannte „Medical Training“ gelegt. Die Seelöwen werden hierbei auf eventuelle Untersuchungen durch den Tierarzt vorbereitet. Dies erspart dem Tier, dem Pfleger und dem Tierarzt jede Menge Stress, da sie nicht mehr für einfache Untersuchungen in Narkose gelegt werden müssen. Die beiden Jungtiere sind enorm spielfreudig und interessiert und es ist nur eine Frage der Zeit, bis man auch bei ihnen mit dieser speziellen Form des Trainings beginnen kann.

Quelle: PM Zoo Duisburg