Zoo Erfurt sucht Bälle für die Keas

Foto: Zoopark Erfurt

Foto: Zoopark Erfurt

Die Luft ist raus: Die Keas im Thüringer Zoopark Erfurt haben all ihre Bälle, mit denen sie am liebsten spielen, zerstört. Die Besucher des Zooparks werden deshalb aufgerufen, pünktlich zum Start der Fußball-Europameisterschaft alte Bälle für die verspielten Papageien abzugeben. Zu gewinnen gibt es dabei Familientageskarten.

Nicht nur die Menschen haben Spaß am runden Leder. Kea Maurice zum Beispiel lässt am liebsten die Luft aus dem Ball, taucht ihn unter und „fährt“ dann darauf laufend übers Wasser. Das wiederholt er oft und gerne, der Bedarf an Bällen ist dementsprechend groß.

Besucher, die ihre alten Bälle spenden möchten, geben diese bitte im Zeitraum von 6. Juni bis 10. Juli mit Namen und Adresse versehen an der Zookasse ab oder schicken sie an Thüringer Zoopark Erfurt, Am Zoopark 1 in 99087 Erfurt. An den Spieltagen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft sowie zum Finale werden immer 14:00 Uhr die gesammelten Bälle zu den Keas gegeben. Diese dürfen sich einen „Lieblingsball“ aussuchen. Dessen ehemaliger Besitzer erhält eine Familientageskarte.

Quelle: PM Zoopark Erfurt