Zoo Heidelberg: Neue Eintrittspreise ab 1.1.2015

Foto: Zoo Heidelberg

Foto: Zoo Heidelberg

Auch wenn der Zoo im Winter wunderschön ist – einige Tiere und vor allem die gepflegte Parkanlage sind zwischen November und Februar nicht in vollem Umfang zu genießen. Dem trägt der Zoo mit der Einführung eines speziellen Tarifes für die Nebensaison Rechnung: In den ersten und letzten zwei Monaten des Jahres sinkt der Eintrittspreis: Statt 9,00 Euro zahlen Erwachsene ab dem 1. Januar bis einschließlich 28. Februar nur 7,80 Euro. Kinder kosten statt bisher 4,50 Euro nur 3,90 Euro. In der Hauptsaison werden die Eintrittspreise maßvoll erhöht. Im Verhältnis zum aktuellen Eintrittspreis wird von März bis Oktober der Preis bei Erwachsenen um 1 Euro angehoben, bei Kindern/Jugendlichen um 0,50 Euro. Ab November gelten erneut die Preise der Nebensaison.

„Mit der neuen Preisstruktur erreichen wir eine noch bessere Übereinstimmung von Angebot und Preis und schaffen einen Ausgleich zu den steigenden Unterhaltskosten, die der Zoo aufgrund von Preisentwicklungen bei Futtermitteln und Anpassung der Tarife für die Mitarbeiter jährlich verzeichnet. Der moderate Aufschlag dient dem konstanten Ausbau und der Verbesserung der Anlagen unserer Tiere.“ so Zoo-Direktor Klaus Wünnemann. „Durch die Aufteilung in Haupt- und Nebensaison bieten wir den Besuchern auch in den kühleren Jahreszeiten einen Anreiz, den Tiergarten zu besuchen und die Tiere in unterschiedlichen Stadien und im Wandel der Jahreszeiten zu beobachten. Gerade jetzt im Schnee bieten sich wunderbare Beobachtungen und Fotomotive.“

Die Eintrittspreise des Zoos stehen in einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Dies hat unter anderem eine Besucherumfrage im Sommer 2014 bestätigt. Für 2015 haben sich die Zoomitarbeiter einiges vorgenommen: Attraktive und innovative Tierhaltung, neue Akzente in der Besucherbildung und im Frühjahr 2015 soll die neue Außenanalage für Bären fertig werden. Die zukunftsorientierte Ausrichtung des Zoos, die Erholung, Bildung, Arten- und Naturschutz sowie Forschung als Leitziele verfolgt, soll 2015 besonders gut erkennbar werden. Die Partnerschaft mit der Zooschule Heidelberg ergänzt die Angebote des Zoos mit einem umfangreichen Programm, das zeigt, dass ökologische Bewusstseinsbildung spannend sein kann und Spaß macht.

Im Rahmen der neuen Preisstruktur bleiben auch sozial verträglichen Sonderregelungen mit weiterhin günstigen Tarifen für Besucher mit Heidelberg-Pass sowie Schulen und Kindergärten erhalten.

Quelle: PM Zoo Heidelberg