Zoo Neuwied: Die Wunschliste der Tiere

Foto: Zoo Neuwied

Ein Futterball, eine Tierwaage, ein Heusack, verschiedene Gegenstände zur Tierbeschäftigung – was haben all diese Dinge gemeinsam? Diese und noch mehr Wünsche stehen auf der Weihnachtswunschliste der Tiere des Zoo Neuwied.

„Warum sollten nur wir Zweibeiner eine Wunschliste zu Weihnachten haben, fragten wir uns“, erzählt Zoodirektor Mirko Thiel. „Es gibt einige Dinge, die nicht zwingend für den laufenden Betrieb benötigt werden, die aber dennoch eine Bereicherung für die Tiere und die Arbeit mit ihnen wären.“ Der Zoo Neuwied wird vom Förderverein Zoo Neuwied e.V. getragen. Der gemeinnützige Verein finanziert den Zoo hauptsächlich durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und natürlich durch die Eintrittsgelder sowie durch die Erlöse der Tombola. Die Zuschüsse der öffentlichen Hand für den laufenden Betrieb liegen bei ca. 8,5 Prozent. „Sonderwünsche“ können daher leider nicht immer erfüllt werden.

Auf der tierischen Wunschliste stehen viele verschiedene Dinge, die zum Beispiel für das „Environmental enrichment“ der Tiere wichtig sind, wie Spiel- oder Duftbälle. Aber auch Dinge, die für die Arbeit mit den Zootieren hilfreich sind, sind aufgelistet. „Dazu gehören auch zum Beispiel mehrere Futterbälle sowie ein kabelloses Kamerasystem, mit dessen Hilfe unter anderem die Überwachung der Kükenaufzucht der Paradieskraniche verbessert werden kann. Bei so vielen Wünschen ist für jeden Geldbeutel bestimmt das passende Geschenk dabei“, so Thiel weiter. „Und natürlich bekommt der Spender eine steuerwirksame Spendenbescheinigung.“

Und so einfach geht es: Die Wunschliste ist auf der Internetseite des Zoo Neuwied zu finden (www.zooneuwied.de). Einfach das Geschenk aussuchen, reservieren und bestellen. Als Rechnungsadresse wird die Adresse des Schenkers und als Lieferadresse der Zoo Neuwied angegeben. Letzter Bestelltermin ist der 24. Dezember 2017.

Um die Spendenbescheinigung für das Geschenk zu erhalten, wird eine Kopie der Rechnung mit Angabe der Adresse des Schenkers an den Zoo Neuwied geschickt. Alle Spender werden zu einem Termin eingeladen, an dem symbolisch die Geschenke übergeben werden.

Tierisch Freude schenken und gleichzeitig den größten Zoo in Rheinland-Pfalz unterstützen, genau das ist mit dieser besonderen Geschenkidee möglich.

Quelle: PM Zoo Neuwied