Zoo Osnabrück: Bäckerei spendet 2.000 Euro für Orang-Utan

Foto: Zoo Osnabrück

Berliner für Buschi – Bäckerei Brinkhege spendet 2.000 Euro für Orang-Utan

„Berliner für Buschi“: Mit dem Verkauf von Berlinern hat die Bäckerei Brinkhege 2.000 Euro für Buschi, den Orang-Utan aus dem Osnabrücker Zoo, gesammelt.
Zehn Cent pro verkauften Berliner spendete die Bäckerei Brinkhege im Rahmen der Aktion „Berliner für Buschi“ an den Zoo Osnabrück: „So kamen 1.600 Euro zusammen, die wir noch einmal um 400 Euro aufgestockt haben, sodass wir dem Zoo einen Spendenscheck von insgesamt 2.000 Euro übergeben konnten. Der Zoo ist als Familieneinrichtung ein wichtiger Leuchtturm der Region, den wir gerne unterstützen“, erklärt Heike Brinkhege, Geschäftsführerin der Bäckerei Brinkhege. Der Osnabrücker Zoo, der im kommenden Jahr das Zuhause der Orang-Utans Buschi und Astrid im Rahmen des Projekts „Wir für Buschi“ komplett sanieren und umbauen will, freut sich sehr über die Spende: „Wir sind froh, mit Brinkhege einen starken regionalen Partner an unserer Seite zu haben und bedanken uns sehr herzlich für die großzügige Spende“, so Zoo-Geschäftsführer Andreas Busemann. Die Bäckerei Brinkhege unterstützt den Zoo Osnabrück bereits seit Anfang 2012.
Für die Spendenscheckübergabe brachte Bernd Rehme, Marketingleiter der Bäckerei Brinkhege, einen ganzen Korb voll Berliner mit – sogar Buschi durfte ausnahmsweise einen probieren, woran er sichtlich Freude hatte. „Das nächste Mal bringen wir für Buschi ein paar extra Berliner ohne Zucker mit – die kann er dann ganz ohne schlechtes Gewissen genießen“, schmunzelt Rehme.

Quelle: PM Zoo Osnabrück