Zoo Osnabrück

Foto: Simon Pannock / zoogast.de

Der Zoo Osnabrück liegt am südlichen Rand Niedersachsens und zählt zu den größeren zoologischen Einrichtungen Deutschlands. Bereits 1936 als Heimtiergarten gegründet, entwickelte sich der Zoo bis heute zu einer der größten touristischen Einrichtungen der Region.
Seit 1999 wird der Osnabrücker Zoo zunehmend modernisiert und mit speziellen Themenbereichen, wie etwa dem Affentempel Angor Wat,dem nordischen Kajanaland oder dem Unterirdischen Zoo ausgestattet.
Mit über 2.600 Tieren in mehr als 290 Arten auf einer Fläche von etwa 23,5 Hektar bietet der Zoo Osnabrück einen interessanten und vielschichtigen Einblick in die Tierwelt mit dem man vor allem Familien mit Kindern ansprechen möchte.

Foto: Simon Pannock / zoogast.de

Tierische Veranstaltungen

Jedes Wochenende finden Schaufütterungen in den verschiedenen Themenbereichen statt. Diese Aktionen sind in einer zeitlichen Reihenfolge als Tour angelegt, so dass der Zoogast den Tierpflegern nach der von ihm ausgewählten Route von Gehege zu Gehege folgen kann.

Sandkatze - Foto: Zoo Osnabrück

Foto: Zoo Osnabrück

 Tierische Stars

Der im Osnabrücker Zoo gezeigte Grauwangen-Hornvogel ist ein seltener Gast in deutschen Zoos und die Haltung der Weißnasen-Meerkatzen ist in Deutschland sogar einmalig. Eine absolute Rarität sind auch die Hybridbären, die aus einer unbeabsichtigten Paarung eines Eisbären und eines Braunbären entstammen. Früher wurden beide Arten in einer Gemeinschaftshaltung gezeigt, die allerdings längst aufgegeben wurde.

Foto: Zoo Osnabrück

Tierisch nah dran

Besonders der Unterirdische Zoo bietet dem Zoogast einen sehr persönlichen Einblick in das Zuhause der Präriehunde, Feldhamster, Nacktmulle und vieler anderer Bewohner. Ein Ort der Begegnung von Mensch und Tier ist auch die Mendoza-Halle in welcher die Besucher quer durch die Heimat von Mönchsittischen, Kalifonischen Schopfwachteln und Wildmeerschweinchen wandern und die Tiere aus nächster Nähe beobachten können, da diese innerhalb des Hauses frei leben.

Artikel aus dem Zoo Osnabrück gibt es im zoogast.de-Archiv.

Aktuelle Eintrittspreise und Öffnungszeiten: Link: Besucherinformationen