Zoo Salzburg: Pumanachwuchs darf auf die Außenanlage

Puma-Nachwuchs - Foto: Zoo Salzburg

Puma-Nachwuchs – Foto: Zoo Salzburg

Kleiner Salzburger Puma-Kater ganz groß!

Der zwei Monate alte Puma Nachwuchs wird nun Maxxum gerufen. Den Rufnamen erhielt er von seinem Paten dem Traktorhersteller Case IH mit Sitz in St. Valentin (NÖ).

Maxxum strotz vor Elan!

Am 24. Dezember 2013 hat der kleine Kater das Licht der Welt erblickt. Sein Geburtsgewicht war rund 400 Gramm. Bei der gestrigen tierärztlichen Routineuntersuchung brachte er schon 5,15 Kilogramm auf die Waage. Die Untersuchung ergab, dass der Puma-Nachwuchs rundum gesund ist.

Deshalb ist seit dem 26. Februar 2014, die Tür zur Freianlage für ihn und Mutter Winnie geöffnet. Mit jugendlicher Neugier wird er gemeinsam mit Winnie in der nächsten Zeit seine neue Umgebung erkunden. Es dauert auch nicht mehr lange, bis Maxxum Vater Yagul aus nächster Nähe kennen lernen wird.

Quelle: PM Zoo Salzburg