Zoo Schwerin: Laufen für den Artenschutz am 25. April

Der Zoo Schwerin veranstaltet in diesem Jahr den ersten Spendenlauf. Zusammen mit dem Sportveranstalter Michael Kruse und der AOK Nordost als Gesundheitspartner ist die Idee entstanden, große und kleine Unternehmen dazu aufzurufen, sich am Staffellauf zu beteiligen und damit die Arbeit des Zoos für den Arten- und Naturschutz zu unterstützen. 80 Prozent der Einnahmen kommen direkt dem Zoo Schwerin zugute. Zu einer Mannschaft gehören vier Mitarbeiter. Die Laufstrecke beträgt pro Staffelläufer 2,7 Kilometer und führt die Teilnehmer kreuz und quer durch den Zoo Schwerin. Auch Walker sind herzlich willkommen. „Es freut uns sehr, dass sich bereits zahlreiche Firmen angemeldet haben. Darunter der Nahverkehr Schwerin, das MediClin Krankenhaus am Crivitzer See, die Schweriner Abfallentsorgungs- und Straßenreinigungs-gesellschaft, die Zahnarztpraxis Dr. Deißler und Mandarin Medien“, so Zoodirektor Dr. Tim Schikora. Für alle bereits angemeldeten Firmen werden Trainingseinheiten angeboten, um die Strecke kennenzulernen. Der nächste Termin ist am 15. März um 17 Uhr.

Der Start des ersten Zoolaufs findet am 25. April um 16 Uhr auf dem Parkplatz des Zoos statt. Die Medienpartner des Zoolaufes Antenne MV und die SVZ werden den Tag ebenfalls tatkräftig begleiten. Die besten fünf Teams erhalten großartige Preise. Darunter ein verlängertes Wochenende von kurzurlaub.de, Eintrittskarten für den Zoo und den Kletterwald, einen Präsentkorb der Mecklenburger Landpute sowie Sportrucksäcke der Gesundheitskasse. Bei der abschließenden Nudelparty können alle Läufer den Tag entspannt ausklingen lassen.

Die Anmeldung erfolgt über die Homepage des Zoos. Hier finden Firmen alle Informationen zum Ablauf, den Startgebühren sowie die Teilnahmebedingungen. „Die Firmen haben die Möglichkeit ihre Unternehmen auf dem Parkplatz oder auf der Laufstrecke mit Werbemitteln zu präsentieren. Wer möchte kann sein Logo auf unserer Homepage sowie gemeinsam mit den anderen Firmenlogos auf dem Zoo-Laufshirt platzieren“, so Marketingleiterin Tina Stalgies.

Quelle: PM Zoo Schwerin