Zoo-Verein Wuppertal hat zum Sommerempfang geladen

Foto: Simon Pannock

Foto: Simon Pannock

Zum ersten Sommerempfang des Zoo-Verein Wuppertal e.V. rund um das Restaurant Okavango im Grünen Zoo versammelten sich rund 200 Vereinsmitglieder am vergangenen Freitag, dem 19. August 2016.

Bei entspannender Live-Musik von Thomas Voigt und einem geschmackvollen Grillbuffet genossen die Mitglieder einen angenehmen Abend mit Blick auf die Elefanten. Der Vorsitzende Bruno Hensel und Zoodirektor Dr. Arne Lawrenz informierten die Mitglieder über den aktuellen Stand der Vereinsprojekte und präsentierten Poster und Modelle der künftigen Anlagen. Sie erinnerten auch daran, dass sich an diesem Tag zum zehnten Male die legendäre Pinguinparade der Pinguinale 2006 gejährt hat.

Bürgermeisterin Ursula Schulz überbrachte Grüße und gute Wünsche im Namen der Stadt Wuppertal. Aufgrund der guten Resonanz bei den Teilnehmern ist eine Wiederholung des exklusiven Sommerabends für Vereinsmitglieder im nächsten Jahr schon angedacht.

Erfreulich ist auch die Entwicklung der Mitgliederzahl des Zoo-Vereins, der mittlerweile bereits sein 1.800stes Mitglied begrüßen konnte. Allein in diesem Jahr sind dem Verein schon über 160 neue Mitglieder beigetreten. Die große Zahl der Unterstützer des seit vielen Jahren wachsenden Vereins zeigt, dass der Grüne Zoo und der Zoo-Verein – nicht zuletzt dank der vielen gemeinsamen Projekte für den Zoo wie auch für den Natur- und Artenschutz – einen großen Rückhalt in der Bevölkerung genießen.

Quelle: PM Zoo Wuppertal/ZooVerein