Zoo Wuppertal: Pate für Eisbärin Anori

Scheckübergabe Erfurt - Foto: Zoopark Erfurt

Scheckübergabe – Foto: Zoo Wuppertal

Erfurt & Sohn KG übernimmt Patenschaft für Eisbärin Anori

Der Zoo-Verein Wuppertal e.V. und der Grüne Zoo Wuppertal freuen sich gemeinsam über einen neuen Tierpaten: Die Wuppertaler Traditionsfirma Erfurt & Sohn KG hat für ein Jahr die Patenschaft für Eisbärin Anori übernommen.
Am Freitag, 25. April, fand vor dem Eisbärengehege die Übergabe der Patenschaftsurkunde statt. Ulrich Türk, Marketingleiter der Erfurt & Sohn KG, erhielt die Urkunde von Andreas Haeser-Kalthoff, dem Geschäftsführer des Zoo-Verein Wuppertal e.V., überreicht, während im Hintergrund die Eisbären Anori und Luka eine Extra-Portion Fisch genossen.

Der Zoo-Verein Wuppertal e.V. betreut die Tierpatenschaften im Grünen Zoo Wuppertal. Durch die Einnahmen aus den Patenschaften können Anschaffungen für den Zoo getätigt werden, die sich der Zoo ohne die Patengelder nicht leisten könnte, z.B. Beschäftigungsmaterial für die Tiere, besondere veterinärmedizinische Instrumente oder andere Dinge, mit denen die Haltungsbedingungen für die Tiere verbessert und die Attraktivität des Zoos gesteigert werden können.

Quelle: PM Zoo Wuppertal