Zoo Zürich: Am Samstag gab es Elefantennachwuchs

Am Samstagmorgen, am 25. Februar 2017, hat die bald 12-jährige Asiatische Elefantenkuh Farha ein gesundes Kuh-Kalb auf die Welt gebracht. Die Geburt erfolgte um 7.34 Uhr in Begleitung von Farhas Mutter Ceyla-Himal.

Dies ist für den Zoo Zürich die insgesamt zehnte und zugleich erste Geburt in zweiter Zoo-Generation. Farha selber wurde auch in Zürich geboren, der Vater Thai kommt aus dem Tierpark Hagenbeck in Hamburg. Für beide Elternteile ist dies der erste Nachwuchs.

Nach der Aufregung, die sich akustisch auch auf die anderen Tiere des Hauses übertragen hatte, stand das Kalb bereits nach drei Minuten erstmals auf eigenen Beinen. Farha kümmert sich intensiv um ihr erstes Kalb. Ceyla-Himali steht ihr dabei als sechsfache Mutter mit viel Erfahrung zur Seite.
Die bei Neugeborenen meist abgefragten Masse wie Gewicht und Grösse können – da kein direkter Kontakt mehr zu diesen Tieren besteht – noch nicht präzise angegeben werden. Das Gewicht dürfte rund 120 Kilogramm betragen.

Es ist dies die zweite Elefantengeburt im 2014 eröffneten Kaeng Krachan Elefantenpark. 2014 erhielt mit Omysha «Familie Indi» Zuwachs, jetzt «Familie Ceyla-Himali».

Quelle: PM Zoo Zürich

Schreibe einen Kommentar