Zweites erkranktes Tier in der Elefantenherde im Tierpark Hagenbeck

Nach den jüngsten Blutuntersuchungen ist bekannt, dass es in der Elefantenherde im Tierpark Hagenbeck ein zweites erkranktes Tier gibt. Es handelt sich um Anjuli, die dreijährige Tochter von Yashoda.

Ihr Zustand ist kritisch. Der Tierpark Hagenbeck tut alles für das Tier, was möglich ist. Zurzeit sind die Tierärzte damit beschäftigt, Anjuli bestmöglich zu behandlen und befinden sich dazu auch in ständigem Austausch mit Spezialisten für das ElefantenHerpesvirus (EEHV).

Eine Gefahr für Menschen geht von dem rein auf Elefanten spezialisierten Virus nicht aus.

Quelle: PM Tierpark Hagenbeck

Schreibe einen Kommentar