Zwergseidenaffen-Baby im Zoo Salzburg auf Tour

Foto: Zoo Salzburg

Foto: Zoo Salzburg

Am 31. Juli hat ein Südamerikanisches Zwergseidenaffen-Baby im Zoo Salzburg das Licht der Welt erblickt. Bei der Geburt wog das Jungtier der kleinsten Primaten unserer Erde etwa 11 Gramm und war nicht einmal drei Zentimeter groß.

Bei dem herrlichen Sonnenschein unternimmt nun der neugierige Krallenaffen-Sprössling die ersten Entdeckungstouren auf der Freianlage.

Familienzusammenhalt
Zwergseidenaffen sind die kleinsten Krallenaffen. Erwachsene Tiere bringen ein Gewicht von rund 150 Gramm auf die Waage und sind zirka 15 Zentimeter groß. Nach einer rund vier Monate dauernden Tragzeit kommt der winzige Nachwuchs zur Welt. Wie bei allen Krallenaffen gibt es auch bei den Zwergseidenaffen eine Arbeitsteilung: Wenige Stunden nach der Geburt übergeben die Weibchen ihren Nachwuchs dem Männchen. Nur zum Säugen werden die Jungen den Müttern gebracht.

Das Geheimnis ist gelüftet
Bei den ersten Kletterversuchen war es deutlich zu erkennen: Der Salzburger Zwergseidenaffen-Nachwuchs ist ein Bub!

Quelle: PM Zoo Salzburg